Vulkanus Messerschärfer Kundenrezensionen: alle Kunden stimmen mit 5 von 5 Sternen

Bis heute haben 7 Kunden bei Amazon eine Rezension über den Vulkanus Messerschärfer geschrieben. Alle 7 Stimmen mit 5 von 5 Sternen, sind also voll mit dem Vulkanus Messerschärfer zufrieden.

Die angeführten Testberichte sind auf drei Seiten verteilt und können auch direkt bei Amazon nachgelesen werden: Seite 1, Seite 2, Seite 3

Lesen Sie selbst:

Messer schärfen ohne Studium, 3. September 2009
Kunde „Morpheus“ aus Wuppertal schreibt:
Ich muss außnahmsweise mal eine Lanze für ein Produkt brechen. Ich habe mich schon seit über einem Jahr mit dem Thema „scharfe Messer“ beschäftigt. Da ich als „Nichtschlosser“ keine Möglichkeit zum Einspannen und schleifen unter 16-20 Grad habe und mir japanische Schleifsteine in Zusammenhang mit Einspannvorrichtungen zu „high sophisticated“ erschienen, habe ich mir, nicht zuletzt auf Grund von solchen Empfehlungen, die ich gerade schreibe, für ein WMF Schleifgerät entschieden. Rückmeldung nach einigen Wochen Gebrauch…….Krampf!!
Mein Bruder brachte mich auf den Vulkanus, den er von einem Solinger Händler im letzen Jahr gekauft hat. Ensprechend seiner Empfehlung habe ich mir das Produkt bestellt und ich bin wirklich begeistert. Man zieht die Messer nur durch (wie bei einem klassichen Schärfer) aber die Federn in der Führung sorgen immer für den richtigen, oben bereits erwähnten, Winkel. Und das Ergebnis……
Auch nicht mehr so ganz frische Tomaten kann man nun schneiden und laufen nicht mehr unter dem Druck stumpfer Messer aus. Das letzte Stück der Zwiebel lässt sich plötzlich schneiden und flutscht nicht mehr unter den Fingern weg…….
Kurzum: Für Menschen, die gerne kochen aber keine Ausbildung in metallurgischen Berufen genießen durften…….unbedingt kaufen….!!!

Erfahrungen mit Vulkanus Messerschleifer Edelstahl, 7. Januar 2010
Karl-Heinz Huber aus Erding schreibt:
Super Werkzeug! Bisher das beste was ich im Bereich Messerschleifen kenne. Diesem Gerät vertraue ich sogar meine teuren Messer an.Die Messer werden in kurzer Zeit extrem scharf ein Traum.
Ideal zum Schärfen, natürlich mit etwas Materialabrieb aber auch perfekt für das schnelle Abziehen für zwischendurch.
Robust schön und genial.
KH

Bestes Gerät, 12. Februar 2010
Wendy „Joachim“ aus Saarland schreibt:
Während einem Lehrgang bei dem prominenten Münchner Meisterkoch (viele Grüße an Toto) entdeckt, mußte dieser Messerschärfer unbedingt in meine Küche. Und er ist noch viel viel besser, als ich mir vorstellte. Einfach zu bedienen, auch von Ungeschickten und Zögerlichen, macht es jedes Messer rasiermesserscharf. Es gibt nichts Besseres; endlich hat das Suchen ein Ende.

Top Produkt!!, 12. Januar 2010
S.Pöttinger schreibt:
Ich habe den Vulkanus zu Weihnachten meiner Mutter gekauft da sie immer wegen ihren unscharfen Messer jammerte und ich nicht jede Woche zum Messerscheleifen vorbeikommen wollte 🙂
Als ich mir die Kundenrezzesionen von dem Vulkanus durchgelesen habe, dachte ich mir, dass das doch etwas für sie sein könnte, war aber nachwievor skeptisch.
Ich hab es dann zuhause ausprobiert und das Ergebnis ist einfach grandios!! Das Resultat meines ersten Schleif-versuches waren Messer, die zehn mal so viel scheideten wie vorher.
Mit einem Messer das ich vorher nur mehr zum aufscheiden von verpackten Lebensmitteln verwendete da es so stumpf war, scheide ich jetzt durch reife Tomaten wie durch Butter. Echt der Hammer!!
Meine Mutter hat sich dann zu Weihnachten auch mächtig gefreut, allerding bezweifle ich inzwischen, ob es das richtige Geschenk für sie war, immerhin hat sie sich seit sie im Besitz von Vulkanus ist, schon etliche Male in den Finger geschnitten…
Im empfehle den Vulkanus jedoch trotz akuter Gefahr von abgetrennten Figern wärmstens weiter! 🙂

Der Beste und einzige der die Messer Scharf macht., 4. Mai 2009
B.Bastian schreibt:
Ich als Profikoch kann nur eins sagen.
Vulkanus kaufen und alle anderen Schärfgeräte wegschmeissen.
Bin durch einen Kollegen auf das Produkt aufmerksam geworden und völlig begeistert.
Schärft extrem scharf. Ist sehr solide. Schärfen und abziehen in einem und das auch noch für Wellenschliff. Danke an den Hersteller für diese Herausragende Erfindung.
Eine Kaufempfehlung an alle. Im moment noch der Geheimtipp in Zukunft wohl in jeder guten Küche zu finden.

Messerschärfer, 8. Februar 2009
Dr. Christian Schmidt schreibt:
Der beste Messerschärfer den es gibt.Leicht in der Handhabung und super Schärfergebnis. Alle, die ich bisher hatte taugten nichts.

Kleines Teil mit großer Wirkung, 13. Februar 2010
Stefan schreibt:
Ich war einigermaßen verblüfft, als ich das Ding zum ersten Mal an einem ausgesprochenen Billigmesser (chinesische Berghoff-Raubkopie) ausprobiert habe: Das war danach so dermaßen scharf, daß ich mir damit trocken und ohne Kratzer die Haare vom Arm rasieren konnte, wie in der Coldsteel-Reklame. Dabei ging das Schärfen ruckzuck (keine halbe Minute) und erfordert kein bißchen von der Kunstfertigkeit, ohne die Sie mit einem Wetzstahl oft nicht weit kommen.
Die Klinge wies nicht die geringsten Schäden auf – keine Mikrosäge, keine Scharten, keine sichtbaren Längsriefen. Ich bin sehr zufrieden.
(Bisher hatte ich diese Messerschärfer aus der DDR mit den Stahlrollen für das beste Konzept gehalten, bin nun aber eines besseren belehrt. Das Ding mag zwar etwas teurer sein als zB der kleine rote Lansky-Schärfer – ist sein Geld aber auf jeden Fall wert.)
Besonders gut gefällt mir, daß sich die Schleifstäbe auch bei diesem wirklich sehr handlichen Gerät automatisch (und tatsächlich!) an den bestehenden Anschliffwinkel der Klinge anpassen, so daß auch beim ersten Schärfen eines Messers kaum Material abgetragen werden muß.
Ob in der Küche mit den Tomaten, im Wald beim Pfeileschnitzen oder in den finstren Schluchten großstädtischer Gefahrengebiete – wenn Sie Wert auf ein stets rasierklingenscharfes Messer legen, dann kann ich Ihnen dieses unscheinbare Zubehör nur wärmstens empfehlen.
(Nur vor dem Nachwuchs sollten Sie die Messer danach wegschließen, da Sie mit dem Teil auch das Opinel-Kindermesser schnell in eine ernstzunehmende Waffe verwandeln können.)

Am günstigsten können Sie die verschiedenen Vulkanus Messerschärfer Modelle übrigens über Amazon bestellen.

„Bei meinen Messern war das Ergebnis durchwegs besser als mit allen vorherigen Schärfern!“

Ebenfalls für das anglerboard.de hat Holger B. den Vulkanus Messerschärfer Pocket Automatik Natur getestet.

Wie schon alle testenden Angler zuvor war Holger B. mit dem Desing und Ausführung voll zufrieden:
„Der Vulkanus selber macht optisch einen sehr guten Eindruck: schlichtes, funktionelles Design ohne Ecken und Kanten. Die Größe ist genau richtig- groß genug, um ihn vernünftig zu fassen und klein genug, um in jede Tasche zu passen. So mag ich das als Angler.“

Auch Linkshänder werden vom Vulkanus Messerschärfer nicht diskriminiert:
„Gespannt war ich auf die Handhabung – als Linkshänder hab ich mich schon mit manchem Messerschärfer angelegt. Beim Vulkanus wurde ich angenehm überrascht, durch die symmetrische Anordnung der Schärfstähle spielt es keine Rolle, welche Hand das Messer führt.“

Von der Anwendung und dem Ergebnis war der Tester ausnahmslos begeistert:
„Das Schleifen der Messer ist wirklich ein Kinderspiel, einfach die Klinge ein paarmal durchziehen, Schärfer umdrehen, Klinge durchziehen und fertig.
Der vorhandene Schleifwinkel wird durch das Schärfen nicht verändert, die erreichte Schärfe läßt sich durch einfaches Abziehen mehrfach auffrischen und wenn man die Klinge beim Schärfen und Abziehen geneigt hält (entgegen der Ausführung im Video), läßt sich auch der Spitzenbereich sehr gut schärfen- wichtig für meine Arbeitsmesser in der Buchbinderei!“

„Bei meinen Messern jedenfalls war das Ergebnis durchweg besser als mit allen vorherigen Schärfern, sogar mein abgebrochenes und selber wieder angeschliffenes „Baumarktmesser“ habe ich wieder scharf bekommen.“

Das Fazit:
„Abschließend kann ich sagen, das der Messerschärfer meinen Erwartungen voll entspricht und ich werde ihn nicht nur unterwegs benutzen, sondern auch in der Küche (ebenso wie meine Frau) und im Betrieb. Für Leute, die ihre Messer schnell und gut schärfen wollen und nicht mit Schleifsteinen umgehen können oder wollen, empfinde ich den Vulkanus als sehr gute Lösung.“

Das begeisterte Fazit des Testers:
„Die Pocket Version des VULKANUS ist empfehlenswert!

Ich hatte schon im Vorfeld Erfahrung mit ähnlichen, ich sag mal Durchziehschärfern und die waren nicht immer gut, aber der VULKANUS erzeugt mit einem durchweg gutem Resultat.“

Den gesamten Testbericht über den Vulkanus Pocket Automatik Natur finden Sie hier.
Alle Testberichte der Testaktion beim anglerboard.de.
Hier können Sie die gesamte Diskussion der Angler nachlesen.

Am günstigsten können Sie die verschiedenen Vulkanus Messerschärfer Modelle übrigens über Amazon bestellen.

„Genau dafür ist der Vulkanus Messerschärfer gemacht: schleifen, abziehen, fertig!“

Kai vom anglerboard.de unterzog den Vulkanus Messerschärfer Pocket Automatik Natur einem genauen Test.

Wie immer ist den Anglern Größe und Form sehr wichtig:
„Von den Abmessungen her (H/B/T-80/73/20 in mm) gibts überhaupt nichts zu meckern; Passt gut in die Westen/ Hosentasche und zwickt dort auch nicht, da sämtliche Ecken und Kanten abgerundet sind.“

Weiters schreibt er:
„Messer aus härteren Stählen wollen zwei- drei mal mehr durch den Schärfer gezogen werden, aber auch die werden scharf. Kratzer auf den Klingen sind mit bloßem Auge nicht zu erkennen, der Abrieb hält sich in Grenzen.“

Das knappe aber lobende Fazit:
„Das Messer ist jetzt wieder gebrauchsfähig- und genau dafür ist der Vulkanus Messerschärfer gemacht:  schleifen, abziehen, fertig!
Im Outdoorbereich wäre mehr einfach lächerlich!“

Den gesamten Testbericht über den Vulkanus Pocket Automatik Natur finden Sie hier.
Alle Testberichte der Testaktion beim anglerboard.de.
Hier können Sie die gesamte Diskussion der Angler nachlesen.

Am günstigsten können Sie die verschiedenen Vulkanus Messerschärfer Modelle übrigens über Amazon bestellen.

„Der kleine Messerschärfer findet Platz in jeder Angelkiste“

Ein weiterer Testbericht vom anglerboard.de kommt von Simon G. Auch er hat den Vulkanus Messerschärfer Pocket Automatik Natur getestet.

Sehr gut kommt bei dem praktisch veranlagten Angler die Größe und Form der Outdoor Version an:

„Zuerst einmal zur Größe. Das Gerät würde sogar ohne Probleme in die Hosentasche passen. Dies gefällt mir besonders gut, da der Platz in meiner Angelkiste doch arg begrenzt ist. Anstelle eines großen Messerschärfers nehme ich auch lieber Angelzubehör mit, weswegen mir der Vulkanus Pocket sehr gut gefällt.“

Nach ausgiebigen Tests lautet das Fazit:
„Für mich ist dieses Produkt jedenfalls ideal und ich bin vollauf überzeugt. Es ist klein, handlich bezahlbar und macht meine Messer in Sekunden scharf. Es passt wunderbar in den Angelkoffer und ist immer und überall ohne großen Aufwand nutzbar. Abschließend ist zu sagen, dass dieses Produkt für die meisten praktisch veranlagten Angler eine gute Wahl ist.“

Den gesamten Testbericht über den Vulkanus Pocket Automatik Natur finden Sie hier.
Alle Testberichte der Testaktion beim anglerboard.de.
Hier können Sie die gesamte Diskussion der Angler nachlesen.

Am günstigsten können Sie die verschiedenen Vulkanus Messerschärfer Modelle übrigens über Amazon bestellen.

„Egal ob Angelmesser, Filetiermesser oder Brotzeitmesser – alles wird in Sekunden superscharf“

Wer kann einen Messerschärfer kritischer Testen als Angler. Deshalb wurden in Kooperation mit dem anglerboard.de, der größten deutschsprachigen Anglercommunity 10 Mitglieder zum Testen der Vulkanus Messerschärfer ausgesucht. Im Zuge der verschiedenen Tests wurden alle nur erdenklichen Messerarten geschärft und die Resultate genau dokumentiert.

Den Anfang machte der Angler Steffen K., er testete die portable Variante, den Vulkanus Messerschärfer Pocket Automatik Natur:

Und was soll ich sagen? Es funktioniert 1a! Und das sogar kinderleicht und ohne Kraftaufwand.
Man nimmt das Messer und zieht es unter leichtem Druck ca. 5x durch den Vulkanus. Danach dreht man den Schärfer um, und zieht das Messer nochmals ca. 3-5x durch und schon hat man ein absolut scharfes Messer in der Hand. Auch Messer mit dickerer Klinge kann man damit wunderbar schärfen. Hierbei habe ich einfach ein paar mal mehr durchgezogen und das Ergebnis war das selbe – superscharf in nur wenigen Sekunden ohne Kraftaufwand.“

Ganz genau nahmen es die Angler mit dem Versprechen, dass der Vulkanus absolut keine Kratzer in die Klingen macht:

„Ein weiterer Vorteil des Vulkanus ist, dass er absolut keine Kratzer in die Klinge des Messers macht. Ich habe einige Messer mit schwarzer Beschichtung, wo Kratzer die ganze Optik zerstören würden – was beim Vulkanus nicht passiert.“

Abschließend das Fazit von Steffen K.:
„Als Angler kann ich nur bestätigen, was der Hersteller des Vulkanus verspricht.
Bei mir ist er nun fester Bestandteil meiner Ausrüstung. Egal, ob Angel-, Filetier- oder Brotzeitmesser – alles wird in Sekunden superscharf.

Den gesamten Testbericht über den Vulkanus Pocket Automatik Natur finden Sie hier.
Alle Testberichte der Testaktion beim anglerboard.de.
Hier können Sie die gesamte Diskussion der Angler nachlesen.

Am günstigsten können Sie die verschiedenen Vulkanus Messerschärfer Modelle übrigens über Amazon bestellen.